Hinweise zur Verpackungsentsorgung

Gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung sind wir dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem Grünen Punkt, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung:

Telefon: 06227 / 655 89 46
Fax: 06227 / 655 89 80
Email: service@heizung-billiger.de

Bei Bedarf nennen wir Ihnen eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte diese Möglichkeit nicht gegeben sein, können Sie alternativ die Verpackung an uns schicken:

heizung-billiger.de
Käsmayr GmbH
Brombeerweg 10
69168 Wiesloch

Die Verpackungen werden von uns gemäß der Bestimmungen der Verpackungsordnung entsorgt.

Batteriehinweis

Hinweise zur Batterieentsorgung
Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, sind wir verpflichtet, Sie auf folgendes hinzuweisen:
Als Endnutzer sind Sie zur Rückgabe gebrauchter Batterien gesetzlich verpflichtet. Altbatterien, die wir als Neubatterien im Sortiment führen oder geführt haben, können Sie unentgeltlich an unserem Firmenadresse zurückgeben. Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung:

Das Symbol der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf.
Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber.

Bitte beachten Sie, dass Ihre alten Batterien/Akkus, so wie es der Gesetzgeber vorschreibt, an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgeben. Die Entsorgung über den gewöhnlichen Hausmüll ist verboten und verstößt gegen das Batteriegesetz. Die Abgabe ist für Sie kostenlos. Bei uns erworbene Batterien/Akkus können Sie nach dem Gebrauch auch gerne uns unentgeltlich zurückgeben. Die Rücksendung der Batterien/Akkus an uns muss in jedem Fall ausreichend frankiert erfolgen. Rücksendungen von Batterien/Akkus sind zu richten an:

heizung-billiger.de
Käsmayr GmbH
Brombeerweg 10
69168 Wiesloch

Batterien und Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne deutlich erkennbar gekennzeichnet. Weiterhin befindet sich unter dem Symbol der durchgekreuzten Mülltonne, die chemische Bezeichnung der entsprechenden Schadstoffe. Beispiele hierfür sind: (Pb) Blei, (Cd) Cadmium, (Hg) Quecksilber.
Sie haben die Möglichkeit, diese Information auch nochmals in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Herstellers nachzulesen.
Weitere detaillierte Hinweise zur Batterieverordnung erhalten Sie beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmu.de/abfallwirtschaft).
Bitte beachten Sie die vorstehenden Hinweise.

Entsorgung von Elektroaltgeräten

Wie mit alten Elektro- und Elektronikgeräten umgegangen werden soll, ist in Deutschland im geltenden ElektroG („Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten“) geregelt.

Demnach gehören solche alten Geräte nicht in den Hausmüll, sondern müssen davon getrennt entsorgt werden! Um dies deutlich zu machen, sind alle neu in Verkehr gebrachten Elektro- und Elektronikgeräte seit 2005 mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne versehen. Sie gilt als sichtbares Zeichen für Ressourcenschonung und Umweltschutz:

Elektroaltgeräte können beispielsweise bei Händlern von Elektronik- oder Elektrogeräten zurückgegeben werden, oder beispielsweise auch bei den Recyclinghöfen der Kommunen. Besitzer von Elektro- und Elektronikaltgeräten haben Batterien und Akkus, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle von diesem zu trennen. Mit dem Ziel, die tatsächliche Rücknahmemenge von Elektroaltgeräten dauerhaft zu steigern, sind Händler von Elektro- und Elektronikgeräten in Deutschland verpflichtet (sofern beim stationären Händler die Verkaufsfläche, beim Versandhändler die Lagerfläche größer als 400 qm ist), Elektroaltgeräte vom Endnutzer zurückzunehmen. Dabei gelten insbesondere die folgenden gesetzlichen Bestimmungen:

  • Jedes kleine Altgerät mit einer Kantenlänge von maximal 25 Zentimetern, d.h. keine äußere Abmessung des Altgerätes ist größer als 25 Zentimeter, muss auch dann zurückgenommen werden, wenn der Kunde im Gegenzug nichts kauft (0:1-Rücknahme). Die Rücknahme beschränkt sich dabei aber auf haushaltsübliche Mengen.
  • Größere Altgeräte, mit einer Kantenlänge von mehr als 25 Zentimetern, muss der Händler nur dann entgegennehmen, wenn er im Gegenzug etwas Gleichartiges verkauft (1:1-Rücknahme), d.h. Alt- und Neugerät müssen im Wesentlichen die gleichen Funktionen erfüllen und einer identischen Gerätekategorie zuzuordnen sein.

heizung-billiger.de arbeitet in Deutschland mit einem Dienstleister zusammen, der den Transport und die fachgerechte Entsorgung von Elektroaltgeräten übernimmt. Bitte beachten Sie, dass diese Form der Rückgabe nur für Deutschland gilt.

Außer bei heizung-billiger.de können Sie Ihre alten Elektrogeräte natürlich ebenfalls kostenlos bei den öffentlich-rechtlichen Rückgabestellen (z.B. Recyclinghöfe der Kommunen) abgeben.

Wie funktioniert die Rückgabe von Elektroaltgeräten bei heizung-billiger.de?

Wenn Sie als Kunde bei heizung-billiger.de ein Elektronik- oder Elektrogerät erwerben, dann können Sie ein Altgerät der gleichen Geräteart, das im Wesentlichen die gleichen Funktionen wie das neue Gerät erfüllt, bei uns zurückgeben.

Bitte wenden Sie sich nach Eingang der Auftragsbestätigung an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 06227 / 655 89 46 und teilen Sie unserem Mitarbeiter Ihre Auftragsnummer mit.

Sie erhalten dann von uns per E-Mail einen direkten Zugang zum System unseres Dienstleisters und können dort die erforderlichen Daten eingeben. Nach der Eingabe der erforderlichen Daten erhalten Sie über das System unseres Dienstleisters ein Versandlabel, welches Sie dann ausdrucken können. Nachdem Sie das Altgerät, das Sie zurückgeben möchten, entsprechend den Vorgaben unseres Dienstleisters verpackt haben, versehen Sie es mit dem Versandlabel und bringen es zu der vom Dienstleister angegebenen Abgabestelle.

So geben Sie ein Kleingerät zurück

Sie melden sich zuerst bei unserem Kundenservice unter der Telefonnummer 06227 / 655 89 46. Sie erhalten danach einen direkten Zugang zum System unseres Dienstleisters per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass Sie dafür bei uns eine E-Mail-Adresse hinterlegen müssen.

Nach der Eingabe der erforderlichen Daten erhalten Sie über das System unseres Dienstleisters ein Versandlabel, welches Sie dann ausdrucken können. Nachdem Sie das alte Kleingerät, das Sie zurückgeben möchten, entsprechend den Vorgaben unseres Dienstleisters verpackt haben, versehen Sie es mit dem Versandlabel und bringen es zu der vom Dienstleister angegebenen Abgabestelle.

Bitte beachten Sie außerdem: Alle Altgeräte nehmen wir nur dann zurück, wenn die oben beschriebenen Wege eingehalten werden. Auf anderem Weg können wir eine Rücknahme nicht abwickeln. Kleingeräte werden nur in haushaltsüblichen Mengen zurückgenommen.